Jugendstilvilla in Rhöndorf – saniert – Fertigstellung in Kürze – Besichtigungen sofort möglich!

53604 Bad Honnef, Einfamilienhaus zum Kauf

Jugendstilvilla in Rhöndorf - saniert - Fertigstellung in Kürze - Besichtigungen sofort möglich! - TITELBILD Jugendstilvilla in Rhöndorf - saniert - Fertigstellung in Kürze - Besichtigungen sofort möglich! - Animation Jugendstilvilla in Rhöndorf - saniert - Fertigstellung in Kürze - Besichtigungen sofort möglich! - die hintere Fassade Jugendstilvilla in Rhöndorf - saniert - Fertigstellung in Kürze - Besichtigungen sofort möglich! - das Treppenhaus Jugendstilvilla in Rhöndorf - saniert - Fertigstellung in Kürze - Besichtigungen sofort möglich! - Blick Küche / Essbereich Jugendstilvilla in Rhöndorf - saniert - Fertigstellung in Kürze - Besichtigungen sofort möglich! - das Wohnzimmer Jugendstilvilla in Rhöndorf - saniert - Fertigstellung in Kürze - Besichtigungen sofort möglich! - eines der Bäder

Objektdaten

  • Objekt ID
    8802
  • Objekttypen
  • Adresse
    53604 Bad Honnef
  • Etagenanzahl im Haus
    4
  • Wohnfläche ca.
    200 m²
  • Grund­stücks­fläche ca.
    470 m²
  • Zimmer
    7
  • Badezimmer
    2
  • Zustand
    Erstbezug
  • Verfügbar ab
    nach Absprache
  • Käufer­provision
    3,57% des Kaufpreises inkl. MwSt.
  • Preis
    auf Anfrage

Ausstattung / Merkmale

  • Dielenboden
  • Keller

Objektbeschreibung

Beschreibung

Diese Villa wurde von Grund auf modernisiert und wird weitgehend nach den Originalplänen wieder hergestellt. Noch sind die Bauarbeiten nicht gänzlich abgeschlossen, die Immobilie kann aber schon jetzt besichtigt werden.
So gut wie alles ist neu. Positiv für alle, die gerne einen modernen Wohnstil mit der klassischen Eleganz einer historischen Stadtvilla verbinden möchten. Und das kann Ihnen in diesem Maße nur ein Haus mit alten Wurzeln bieten. Insbesondere die Deckenhöhen von 3,30 m und die Dicke der Wände von 0,45 m sprechen hier für sich.
Wenn man die alten Architektenzeichnungen dieses Hauses sieht, ist sofort zu erkennen, dass es dem Bauherrn perfekt gelungen ist, das Haus mit modernen Materialien seinem Ursprungszustand wieder sehr nahe zu bringen.

Von den Originalteilen war nicht sehr viel erhalten, aber das, was noch erhaltenswürdig war, wurde aufgearbeitet und wieder verwendet.
Ganz besonders sind hier die Böden hervorzuheben. Die Original-Dielen wurden alle aufgearbeitet, werden jetzt wieder verlegt und anschließend geölt. Die wunderschöne Holztreppe konnte ebenfalls erhalten bleiben. Die Stufen wurden abgeschliffen und aufgearbeitet. Sie werden in der gleichen Farbe geölt wie die anderen Dielen, so dass sich ein einheitliches Bild ergeben wird. Auch der Handlauf ist aus dem gleichen, alten Holz.

Die Wände sind zum Anstrich vorbereitet, werden jedoch noch nicht endgültig gestrichen damit sich der neue Besitzer noch seine Lieblingsfarbe aussuchen kann.

Auch die Außenanlagen werden noch angelegt. Vor dem Haus befindet sich das großzügige Einfahrt-Rondell, welches schon mit hellem Kalkschotter (Ostrauer Wegedecke) ausgelegt ist. Hier können Sie Ihre PKWs parken.
In der Mitte ist schon alles vorbereitet, um einen dekorativen Baum zu pflanzen, der in den nächsten Tagen geliefert wird.
Eines der wesentlich stilgebenden Elemente des Hauses war früher eine kräftige Kletterrose, die über der Terrasse rankte. Um dieses wiederherzustellen, wurde bereits das Rankgerüst aus Schmiedeeisen angebracht und die Rose wird kurzfristig gepflanzt.

Ein weiteres, sehr stilgebendes Element waren die Dachreiter. Zum Glück konnten Sie aufgearbeitet werden, denn mehrere antike Dachreiter gleichen Stils sind heute kaum noch oder so gut wie gar nicht mehr zu bekommen. Vor Verkauf des Hauses werden sie wieder – so wie in der Vorlage – entlang der oberen Dachkante montiert.
Eine hochwertige Außenbeleuchtung, die den Baum und die Zuwegung anstrahlt, wird noch installiert.
Um das Haus einzugrenzen, werden zur Straße hin - zum Stil des Hauses passende - Zaunfelder aus schwarzem Schmiedeeisen zwischen den Mauerteilen angebracht. Ebenfalls wird hier eine Klingelanlage mit Videofunktion installiert.
Auf der Rückseite befindet sich ein kleiner Garten, der schon in den kommenden Tagen mit Rollrasen ausgelegt werden wird.

Ausstattung

- sämtliche Strom-/ Wasser-/ und Heizungsleitungen in den Wohngeschossen wurden neu gelegt
- die Wände sind verputzt und werden auf dem Putz gestrichen
- auf jeder Etage – WLAN Netz Access point
- Video Klingelanlage von der Straße aus
- Lichtsteuerung per Funk
- Lichtschalter und Steckdosen von der Firma Gira
- Fenster doppelt verglast mit Holzrahmen und Sprossen
- die Bäder sind sehr modern ausgestattet.
- ein Bad mit Wanne und Dusche
- ein Bad mit Dusche
- bei den Duschen handelt es sich um ebenerdige Walk-in-Duschen
- Fußbodenheizung und Handtuchwärmer in den Bädern elektrisch
- Deckenspots in jedem Flur, in allen Bädern, in den Schlafräumen und im Kochbereich
- das Dach wurde neu gedeckt und abgedichtet
- Dach: es handelt sich um ein flach geneigtes Satteldach mit 15 % Gefälle

Aufteilung:
die Villa ist in 3 Etagen + Keller aufgeteilt.
Im Erdgeschoss bietet es sich natürlich an, den großen, offenen Raum als Koch-/Ess-/ Wohnbereich zu nutzen. Vorgelagert ist eine Terrasse.
Im 1. Obergeschoss befinden sich 3 großzügige Zimmer und ein Bad.
Im Dachgeschoss befinden sich weitere 3 Zimmer und ein Bad. Hier haben die Decken sehr leichte Schrägen.
Der Keller mit Kappendecken bietet mit diversen Räumen sehr viele Abstell- und Nutzungsmöglichkeiten. Sehr praktisch - eine Tür führt vom Keller in den Garten.

Lage

Bad Honnef, einer der beliebtesten Orte in der Region mit sehr hohem Wohnwert, hoher Lebensqualität, guter Kaufkraft und ständig geschäftigem Treiben. Sie finden eine seit langen Jahren gewachsene hochwertige Infrastruktur vor. Hier ist alles etwas hochwertiger als in anderen Orten. Es gibt alles: eine kleine Fußgängerzone, Büros, Schulen, Kindergärten, Krankenhaus, Ärzte, Apotheken, hübsche Geschäfte, Weinlokale und Restaurants. Im Kurhaus finden ständig interessante Veranstaltungen statt.

Die Verkehrslage ist ausgesprochen gut. Bonn und Köln sind schnell zu erreichen, die Zufahrt zur B42 ist sofort erreichbar. Wer das Auto stehen lassen möchte, fährt mit öffentlichen Verkehrsmitteln, ca.30 Minuten ohne Umsteigen, in die Bonner Innenstadt.



Direktanfrage

Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Ihre Adresse*

Ihre Telefonnummer*

Betreff

Ihre Nachricht

*Pflichtfelder

Ihre hier und an anderer Stelle dieser Website eingegebenen Daten werden verschlüsselt übertragen, vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.