Repräsentative Jugendstilvilla in Rüngsdorf.

53173 Bonn, Villa zum Kauf

Repräsentative Jugendstilvilla in Rüngsdorf. - das Haus Repräsentative Jugendstilvilla in Rüngsdorf. - das Haus Repräsentative Jugendstilvilla in Rüngsdorf. - das Treppenhaus Repräsentative Jugendstilvilla in Rüngsdorf. - Wohnraum im EG Repräsentative Jugendstilvilla in Rüngsdorf. - Essbereich im EG Repräsentative Jugendstilvilla in Rüngsdorf. - Schlafen im 1.OG Repräsentative Jugendstilvilla in Rüngsdorf. - Wohnraum im 1.OG Repräsentative Jugendstilvilla in Rüngsdorf. - Atelier Repräsentative Jugendstilvilla in Rüngsdorf. - überdachte Terrasse Repräsentative Jugendstilvilla in Rüngsdorf. - der Garten

Objektdaten

  • Objekt ID
    8454
  • Objekttypen
  • Adresse
    53173 Bonn
  • Etagenanzahl im Haus
    3
  • Wohnfläche ca.
    260 m²
  • Grund­stücks­fläche ca.
    470 m²
  • Nutzfläche ca.
    90 m²
  • Zimmer
    9
  • Badezimmer
    3
  • Balkone
    2
  • Befeuerung
    Gasheizung, Zentralheizung
  • Baujahr
    1903.0
  • Zustand
    Renovierungsbedürftig
  • Verfügbar ab
    nach Vereinbarung
  • Stellplätze
    Garage: 1
  • Käufer­provision
    3,57% des Kaufpreises inkl. MwSt.
  • Preis
    auf Anfrage

Ausstattung / Merkmale

  • Balkon
  • Denkmalgeschützt
  • Dielenboden
  • Einbauküche
  • Garage
  • Gasheizung
  • Keller
  • Parkett
  • Steinboden
  • Zentralheizung

Objektbeschreibung

Beschreibung

Hier ist sie: die Jugendstilvilla, in der noch sehr viele stilgebende Originalteile erhalten sind, in der nichts kaputt renoviert wurde und die so viel Stil, Charme und Flair hat, wie man es sich wünscht, aber eigentlich kaum noch findet.

Die Villa bietet mit ca. 260 m² Wohnfläche + ca. 90 m² Nutzfläche sehr viel Platz und dadurch viele Nutzungsmöglichkeiten. Z. B.: Wohnen und Arbeiten , d. h. repräsentative Räumlichkeiten für eine Kanzlei oder Praxis im Erdgeschoss und die beiden oberen Etagen bewohnen oder als Wohnhaus für die große Familie, für zwei Generationen etc.
Interessant ist es auch zu wissen: Das Haus ist bereits in Teileigentum aufgeteilt. Dadurch ist eine Aufteilung, nach Umbauarbeiten, in drei Wohneinheiten möglich.

Das Haus ist eine Reminiszens an den Liebhaber von Altbauten. Hier finden Sie alles: Bestens erhaltenen Stuck in fast allen Räumen, im EG und im 1. OG fast 4 m hohe Decken, große Flügeltüren, schöne alte Fenster, Holzdielenböden (Pitch Pine), eine großzügige Raumaufteilung.
Das Treppenhaus mit der ausgesprochen schönen Original-Treppe und den großen, Buntglasfenstern wirkt imposant und repräsentativ.

Hinter dem Haus befindet sich ein großer Garten, in dessen Mitte ein großer Kirschbaum steht.

1982 wurde das Haus komplett saniert, inkl. aller Leitungen.
1999 erfolgte nochmals eine Renovierung - immer stilgerecht. Der Keller ist im Originalzustand erhalten. Er ist trocken.
2008 wurde von außen komplett renoviert. Es wurde das Dach repariert, der Sims gestrichen, die Traufen neu eingefasst, die Fensterbänke ersetzt und die Regenrinnen erneuert. Überall, am Haus, wo der Zahn der Zeit am Putz nagte, wurde umfassend repariert. Das komplette Haus erhielt einen neuen Anstrich, der Zaun wurde erneuert und dem alten Stil nachempfunden.

Die Villa ist bezugsfertig und kann problemlos im Istzustand bewohnt werden. Sollte der neue Eigentümer das Potential, das sie bietet, voll hervorheben wollen, sind noch einige Modernisierungen nötig.

Ausstattung

Stilgebende Ausstattungsmerkmale, die den besonderen Reiz dieses Hauses ausmachen sind:

- die große Diele mit imposantem Treppenhaus, Marmorfußboden und Buntglasfenster
- sehr viel gut erhaltener Stuck, teilweise vergoldet
- überwiegend Holzdielenböden ( Pitch-Pine)
- hohe weiße Holzfußleisten
- große weiße Original-Türen, z. T. als Flügeltüren
- schöne große Original-Fenster, z. T. mit Sprossen, z.T. doppelt verglast
- im Dachatelier: sichtbare Balken, große Fensterfront zum Garten hin, ein
Rundfenster
- großes Bad im 1. OG (Stand 1982)
- Stand Elektro- und Wasserleitungen, Bäder (1982)
- Gasheizung von 1982 (sollte erneuert werden)
- Keller im Original, trocken
- Veranda mit Holzboden und Glasdach (2008)
- komplette Fassadenaufarbeitung (2008)
- neuer, stilgerechter Zaun mit neuem Fundament (2008)

Sonstige Informationen

Fazit:
Diese Villa eignet sich sehr gut zur privaten Nutzung. Ebenso gut denkbar und auch realisierbar ist eine gemischte Nutzung: Gewerbe im repräsentativen Erdgeschoss und Wohnen in den oberen Etagen oder - je nach behördlicher Genehmigung - eine gewerbliche Nutzung des ganzen Hauses.
Von den Verkäufern wurde die Villa als Zweigenerationenhaus genutzt.
Von Interesse sicherlich für den Käufer ist es, dass das Haus bereits in Wohnungseigentum aufgeteilt ist. Damit könnte jede Etage bei Bedarf einzeln als Eigentumswohnung verkauft werden. Dann wären allerdings Umbauten von Nöten.

Die hier gemachten Angaben basieren ausschließlich auf Informationen der Verkäufer. Wir sind selbstverständlich ebenfalls um richtige und vollständige Angaben bemüht, können jedoch für die Angaben des Verkäufers keine Haftung übernehmen.

Lage

Rüngsdorf gehört zu den Top-Wohnstandorten in Bonn und an der Rheinschiene. Die Beliebtheit dieses Stadtteils erklärt sich einerseits aus der direkten Nähe zum Rhein, den schönen Straßen mit vielen Bäumen und der sehr gehobenen Wohnbebauung mit zum größten Teil wunderschöne alten Villen und der trotzdem zentralen Lage.
Die nächsten Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte, Kindergärten, Schulen und Gymnasium sind fußläufig zu erreichen. Den Rhein mit seiner langen Uferpromenade erreichen Sie in wenigen Minuten. Hier wohnen heißt, die eigene, kleine, aber gehobene Infrastruktur Rüngsdorfs nutzen zu können und wenn es ein bisschen mehr sein soll, fährt man einfach in wenigen Minuten nach Godesberg, der früheren Diplomaten-stadt. Hier finden Sie alles - eine nette Fußgängerzone, hübsche Geschäfte, Restaurants, Cafés und einen Marktplatz. Oder Sie fahren direkt in die Bundesstadt Bonn, die auch nur 7 Km entfernt liegt.
Das angebotene Haus befindet sich in bester Gesellschaft, die Nachbarschaft besteht ebenfalls aus einem Ensemble gut renovierter Häuser aus der Jahrhundertwende (um 1900).



Direktanfrage

Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Ihre Adresse*

Ihre Telefonnummer*

Betreff

Ihre Nachricht

*Pflichtfelder

Ihre hier und an anderer Stelle dieser Website eingegebenen Daten werden verschlüsselt übertragen, vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.